Mein erstes Mal.

Kennt ihr das, ihr kommt vom Friseur und habt das Gefühl ihr müsst da und da noch was zupfen und zurechtlegen, oder irgendwie haben die Haare zu wenig Volumen, oder der Scheitel ist zu weit in der Mitte? Ihr wolltet nur nichts sagen, weil ihr euch zwar beim Friseur wohl fühlt, aber doch froh seid, nach 3 Stunden den Salon dann auch mal verlassen zu können?

Mir ging es immer so, nur gestern habe ich diesen Teufelskreis verlassen und ich hatte „mein erstes Mal“, das ich vom Friseur kam und nichts zu beanstanden hatte. Ich habe mich rundum wohl gefühlt.  „Hab ich dir schon meine neuen Haare gezeigt?“ kam es mir gestern immer wieder über die Lippen. Es ist ein schönes Gefühl, sich schön zu fühlen! Jason von Jo Hairstyle hat es geschafft. Vielen lieben Dank!

Noch kurz zum Salon: Einfach gehalten und auf das Wesentliche beschränkt. Die Mitarbeiter und Kunden ein Traum. Was habe ich gestern alles über Hamburg und die Winterhuder Nachbarschaft gelernt. Achja, Färben, Waschen, Schneiden und Fönen gab’s für 85 Euro…finde ich einen super Preis. Ich glaube, ich denke mal darüber nach, alle 4 und nicht nur alle 8 Wochen zum Friseur zu gehen 🙂

Liebe Grüße

Eure Selma Halm

3 Gedanken zu “Mein erstes Mal.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s